Gepostet: 04.10.2020

Prof. Dr. Bert Reichert

Diesen Patienten konnte ich viele Jahre begleiten und ihm eine "normale" Operation ersparen. Nun aber hat sich die Erkrankung verschlimmert, die OP kann nicht mehr vermieden werden. Quasi als Beweis zeigt sich eine anatomische Variante im Kleinfinger, die im Fall einer Nadelfasziotomie zu Schäden geführt hätte. Außerdem interessant: eine lokale Lappenplastik hilft, den relativen Hautdefekt, der bei einem lange Zeit gebeugten Finger entsteht, wenn dieser plötzlich wieder gestärkt werden kann, auszugleichen.
https://youtu.be/Hbd2DvKqm9I
Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.